Sabine Kluwig, Autorin, Aurazeichnerin, Beratung für Führungskräfte

Hier haben Sie die einmalige Gelegenheit, diese Intensivseminare in Form von Vorträgen ganz gemütlich in Ihrem Zuhause anzusehen.

Diese Vorträge können Sie sich in Ruhe ansehen.
Exklusiv dabei: Zum besseren Verständnis übertrage ich Bilder und Erklärungen auf meine Flip-Chart, die Sie sich kostenlos mit herunterladen können.

Es sind allesamt aktuelle Themen. Das Leben fordert uns auf, nicht zu schlafen, damit wir selbst nicht Schlafwandler unseres eigenen Lebens werden.
Der Aufbau meine Vorträge ist sehr klar und logisch und somit auch für Laien und Profis interessant.
Sie haben es in der Hand, Ihr Leben positiv zu verändern. Das lässt Sie selbstbewusst und selbstsicher in die Zukunft blicken.
Denn in Krisenzeiten sind wir froh, wenn wir auf eine gewachsene Grundlage von Selbstvertrauen greifen können.

Themen zur Persönlichkeit

Cover

zur Beschreibung >>>

Das Wunder der Selbstliebe

Kennen Sie das auch: Sie hören einen landläufigen Begriff und wenn Sie ihn dann näher beschreiben sollen, fehlt Ihnen die direkte Vorstellung? Versuchen Sie einmal Ihre eigene Selbstliebe zu definieren! Oft sieht die Realität von unserer Selbstliebe wie ein kalter, regnerischer und trüber Novembertag aus. Wir versuchen, andere Menschen glücklich zu machen, vergessen dabei uns selbst. Glück kann aber nur jemand geben, der selbst glücklich ist. Unsere Aufgabe besteht darin, sich selbst wichtig zu nehmen ohne gleich in einen großen Egoismus zu fallen. Diese Gradwanderung bedarf natürlich einiger Übung! Manchmal handeln wir wie Krebse. Wir gehen einen Schritt auf unsere Selbstliebe zu und gleich danach zwei Schritte zurück. Das nennt sich dann: Selbstsabotage! Dass dies nicht selten vorkommt, haben Sie sicherlich selbst schon öfter erlebt. In diesem Vortrag sehen Sie, was es unter anderem heißt, sich selbst zu lieben und wie Sie sich selbst überprüfen können, wo Sie wirklich stehen und inwieweit Sie von Ihrer Selbstsabotage Gebrauch machen.

Dauer 46 Min.

Download Preis: 9,90 Euro (inkl. 19% MwSt)
Ich habe die Widerrufsbelehrung gelesen und verstanden, und erkläre ausdrücklich die Leistung sofort erhalten zu wollen und somit auf mein Widerrufsrecht zu verzichten. Ich akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Cover

zur Beschreibung >>>

Wie Werte unser Leben bestimmen

Was sind Werte? Werte sind persönliche Überzeugungen, welche Dinge für uns wichtig oder unwichtig sind. Unsere Werte bestimmen unser Denken und unser Handeln. Ohne unsere Werte genau zu kennen oder sogar gegen unsere Werte zu leben, werden wir uns nicht wirklich erfüllt und zufrieden erleben. Um sich geborgen und glücklich zu fühlen ist es wichtig, dass wir in unserem Leben unsere Werte kennen und auch gegenüber anderen vertreten. Sie sagen uns, was für uns richtig und falsch ist, welche Partnerschaft wir eingehen, wie wir unsere Kinder erziehen, wie wir wohnen und welcher Arbeit wir nachgehen sollten. Diese Werte sind einer Hierarchie unterworfen, die uns genau aufzeigt, was uns am wichtigsten ist. Unser jetziges Leben zeigt uns, wie und ob wir unsere Werte dementsprechend leben. Unsere Werte klar definieren zu können, gibt uns die Chance erkennen zu können, welcher Weg zu unseren eigenen Schatzkammern führt.

Dauer 34 Min.

Download Preis: 9,90 Euro (inkl. 19% MwSt)
Ich habe die Widerrufsbelehrung gelesen und verstanden, und erkläre ausdrücklich die Leistung sofort erhalten zu wollen und somit auf mein Widerrufsrecht zu verzichten. Ich akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Cover

zur Beschreibung >>>

Die magische Macht unserer Wahl

Goldmarie und Pechmarie
Wir haben unterschiedliche Erziehungen genossen, andere Eltern gehabt, sind in verschiedenen Kulturen aufgewachsen und haben fremde Werte kennengelernt. Die einen von uns hatten liebevolle Eltern, andere hatten dies nicht. Meist haben wir gelernt, uns nach anderen richten zu müssen. Doch wie sieht es heute mit unserer Erlaubnis aus, eigene Entscheidungen zu treffen? Welche Berechtigung geben wir uns selbst? Oft verharren wir in schlimmen Beziehungen, verrichten Tag für Tag unsere ungeliebte Arbeit, ergeben uns den Streitigkeiten und dem Mobbing im Büro, in der Hoffnung, dass alles einmal besser wird. Und gerade damit verlieren wir! Welche Möglichkeiten der Entscheidung wir haben, das Steuer selbst in die Hand zu nehmen und uns dem zuzuwenden, damit wieder Lebensfreude in unser Herz kehrt, zeigt dieser Vortrag.

Dauer 39 Min.

Download Preis: 9,90 Euro (inkl. 19% MwSt)
Ich habe die Widerrufsbelehrung gelesen und verstanden, und erkläre ausdrücklich die Leistung sofort erhalten zu wollen und somit auf mein Widerrufsrecht zu verzichten. Ich akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Cover

zur Beschreibung >>>

Das Ego, was ist das eigentlich genau?

In vielen Lehren und esoterischen Kreisen heißt es, wir sollten unser Ego ganz niederlegen. Es wird aber nicht erklärt, dass dies für uns sterblichen Menschen gar nicht funktionieren kann. Es gab immer nur vereinzelte "Erleuchtete", die dies schaffen konnten und große Meister wurden. Uns Menschen ist es noch nicht gegeben, unser Ego abzulehnen. Vielmehr sollten wir unserem Ego einen ganz bestimmten Platz geben, wo es uns nicht selbstherrlich oder minderwertig vertritt, sondern wo es uns hilfreich zur Seite stehen kann. Viele von uns dürfen erst lernen, ein gewissen Mass an Ego aufzubauen um es nach einer Integration nicht mehr so wichtig nehmen zu können. Es ist gerade zu sträflich für viele Betroffene, sich aufgrund eines fehlenden Egos, vor Übergriffen nicht schützen zu können, sich keinen eigenen Weg erlauben und seine eigenen Werte nicht einmal zu kennen, geschweige denn zu vertreten. Dazu brauchen wir ein Mindestmaß an Egoenergie ohne uns gleich darin zu verlieren. Dieser Vortrag zeigt Ihnen, wie das machbar ist.

Dauer 43 Min.

Download Preis: 9,90 Euro (inkl. 19% MwSt)
Ich habe die Widerrufsbelehrung gelesen und verstanden, und erkläre ausdrücklich die Leistung sofort erhalten zu wollen und somit auf mein Widerrufsrecht zu verzichten. Ich akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Cover

zur Beschreibung >>>

Die Fesseln unserer Kindheit sprengen. Wie Prägungen unsere Persönlichekeit formen.

Teil 1
Hier beschreibt Sabine Kluwig, wie unsere Persönlichkeit schon vor der Geburt und während unserer Kindheit von unseren Eltern, der Gesellschaft, der Religion usw. geprägt wird und wie wir uns selbst über unsere eigene Einstellung und unser altes, oft angelerntes Verhalten, immer wieder neu prägen. Es ist wichtig zu erkennen, was im Einzelnen einen großen Einfluss auf uns hatte und welche Möglichkeiten wir haben, uns aus negativen Prägungen zu befreien. Alte Prägungen hindern uns allzu oft daran, unsere wirkliche Persönlichkeit zu leben um glücklich sein zu können.

Dauer 30 Min.

Download Preis: 9,00 Euro (inkl. 19% MwSt)
Ich habe die Widerrufsbelehrung gelesen und verstanden, und erkläre ausdrücklich die Leistung sofort erhalten zu wollen und somit auf mein Widerrufsrecht zu verzichten. Ich akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Cover

zur Beschreibung >>>

Die Fesseln unserer Kindheit sprengen. Wie Prägungen unsere Partnerwahl beeinflussen können.

Teil 2
Unsere Prägungen bestimmen zu einem großen Teil unser Schicksal. Wir leben in der Illusion einen freien Willen zu haben und unsere Partner selbst zu wählen. Warum sind dann jedoch die meisten Partnerschaften so leidvoll, wenn wir uns doch das große Glück wünschen und leben wollen? Es gibt nur wenige Partnerschaften, die ein ganzes Leben dauern. Warum geraten wir, trotz manchmal mehrmaligen Partnerwechsel, immer an ähnlich schwierige Partner, die uns entweder nicht verstehen, lieben oder achten können? Warum ist ein Miteinander oft so schwierig, wo wir doch eine genaue Vorstellung von unserem Glück haben? So wundern wir uns, warum wir unseren Traumpartner einfach nicht finden können. Unbewußt ziehen wir jedoch genau den Partner an, der zu unserer Prägung paßt.Um dieser Falle zu entgehen ist es wichtig, unsere eigenen Prägungen kennenzulernen und auszumerzen. Sabine Kluwig zeigt Ihnen, wie das geht!

Dauer 55 Min.

Download Preis: 9,90 Euro (inkl. 19% MwSt)
Ich habe die Widerrufsbelehrung gelesen und verstanden, und erkläre ausdrücklich die Leistung sofort erhalten zu wollen und somit auf mein Widerrufsrecht zu verzichten. Ich akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Cover

zur Beschreibung >>>

Scheinbeziehung oder wirkliche Beziehung?

Wie Frauen aus der Opferrolle kommen
Wer wünscht sich nicht eine gute und liebevolle Partnerschaft? Leider sieht die Wirkklichkeit oft anders aus. Da wir Frauen all zu oft immer noch zur Aufgabe unserer eigenen Interessen und zu einer Art Unterwürfigkeit erzogen werden, brauchen wir uns nicht wundern, wenn wir in Beziehungen nur den 2. Platz zugewiesen bekommen. Oft genug zeigt uns die Wirklichkeit, dass wir nicht einmal diesen bekommen. Wir meinen noch allzuoft, Weiblichkeit hat etwas mit einer Demuts- und Opferrolle zu tun. Das Erleiden von Ungerechtigkeiten und Respektlosigkeit wird oft ohne nachzudenken, der Frauenrolle zugeschrieben und, wenn auch mit "Zaudern und Zagen", akzeptiert. In diesem Vortrag wird das Vertrickungsspiel innerhalb einer Beziehung von Opfer und Täter aufgezeigt und wie es möglich ist, aus diesen Rollen auszusteigen.

Dauer 52 Min.

Download Preis: 9,90 Euro (inkl. 19% MwSt)
Ich habe die Widerrufsbelehrung gelesen und verstanden, und erkläre ausdrücklich die Leistung sofort erhalten zu wollen und somit auf mein Widerrufsrecht zu verzichten. Ich akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Cover

zur Beschreibung >>>

Die drei Persönlichkeiten in uns, Selbstsabotage 1

Unsere Persönlichkeit besteht aus 3 Instanzen, deren unterschiedliche Funktionen immer als internes Zusammenspiel in uns wirkt. Es kann uns im Erreichen unserer Ziele fördern oder hindern. Diese Instanzen sind als ÜBER-ICH, ICH und ES, bekannt.
Ein Verstehen dieser 3 Instanzen und ihrer Funktionen, die in jedem Menschen verankert sind, ist sehr wichtig. Meist beschäftigen wir uns mit unserem "ICH" und vielleicht auch ein bisschen mit unserem "ES". Das war es dann aber auch schon! Und doch ist das Verstehen aller 3 Instanzen, gerade für das Erreichen unserer inneren Harmonie und unserer Ziele im Alltag, von bedeutender Wichtigkeit.
Diese Instanzen entwickeln entweder einen oder mehrere unserer inneren Richter. Wie hart unsere inneren Richter mit uns ins Gericht gehen und nur allzu oft unser positives Vorangehen sabotieren, hängt damit zusammen, wie sehr sie im Widerspruch zueinander stehen. Da wir sehr viele Regeln aus unserer Kindheit ungefragt übernehmen, obwohl wir uns ein freieres Leben wünschen würden, bleiben wir doch immer wieder am "Alten" hängen, wiederholen dasselbe oder können nur in winzigen Schritten vorwärts gehen. Unser Wille schreit nach mehr, wir erreichen es jedoch oft nicht.
Lassen Sie sich bezaubern von den Möglichkeiten, unserem menschlichen Geist zu befehlen, dass das, was wir einmal gelernt haben und unserer Persönlichkeit als unumstößlich erscheint, durch unsere eigene, bewusste Macht verändert werden kann und wir authentisch unsere Ziele verfolgen können. Um dies zu erreichen sollten Sie sich dieses inneren Verwicklungsspiels bewusst sein!

Noch nicht online verfügbar.

Cover

zur Beschreibung >>>

Unsere inneren strengen Richter, Selbstsabotage 2

Kennen Sie das? Diese Gedanken und inneren Stimmen, die manchmal alles was Sie tun, fühlen oder sagen, kommentieren? Diese Stimmen, die bewerten und Ihnen innerhalb von Sekunden das Gefühl geben, wertlos und nicht gut genug zu sein? Dass sie es wiedermal nicht geschafft haben? Dass Sie nichts taugen und sowieso ein absoluter Versager sind?
Diese inneren Stimmen sind alte, strenge Richter aus der Kindheit, die immer noch herrschen wollen. Sie behandeln uns weiterhin so, als wären wir noch ein unmündiges Kind. Früher waren diese Stimmen wichtig. Wir mussten uns anpassen, um unser Überleben zu sichern und Liebe und Anerkennung zu erhalten. Auch heute reagieren wir nicht frei auf unsere Umwelt, sondern wie verängstigte Kinder, die gescholten werden, wenn sie etwas falsch machen. Unsere inneren Richter sind so geschickt getarnt, dass wir oft Mühe haben, sie zu erkennen.
Wie wir auf Konflikte oder Diskussionen reagieren ist meist geprägt von unseren kindlichen Verhaltens - mustern. Unsere inneren Richter und Geschworenen wollen uns klein halten und schuldig sehen. Doch jetzt sind wir erwachsen und können unsere eigenen Maßstäbe, was dem Leben dient oder nicht dient, setzen. Ersetzen wir unsere alten, ausgedienten und strengen Richter, mit wohlwollenden Führern, die es uns erlauben, unseren Glücksrahmen zu erweitern.

Noch nicht online verfügbar.

Cover

zur Beschreibung >>>

Wenn ich nicht glücklich werden kann, Selbstsabotage 3

Möchten Sie gerne das Leben genießen, Erfolg haben, die Berufung leben, die große Liebe kennen lernen, Großzügigkeit leben? Schaffen es aber, trotz großer Anstrengungen nicht? Dann läuft wahrscheinlich eine Art von Selbstsabotage.
Selbstsabotage haben die meisten von uns schon einmal erlebt: Wenn wir endlich Urlaub haben und die Dauer des Urlaubs krank im Bett liegen; wenn wir in destruktiven Beziehungen ausharren, weil wir meinen, alleine für eine glückliche Beziehung verantwortlich zu sein oder nichts besseres verdient zu haben; wenn wir unter unseren Möglichkeiten leben, weil wir uns ein erfülltes Leben nicht zugestehen oder völlig unbewusst, wenn wir immer zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort sind. Unsere innerste Überzeugung, ob wir Glück und Liebe verdient haben, führt uns manchmal sehr weit von unserem eigentlichen Ziel, ein glückliches Leben zu leben, weg.
Schuld daran sind oft sehr frühe Prägungen und innere Regeln, die wir meinen einhalten zu müssen. Egal, ob diese Regeln jetzt förderlich für uns sind oder nicht! Machen wir uns den Nutzen, aber auch das Unnütze unserer inneren Gebote und Verbote, Verhaltensweisen und Moralvorstellungen bewusst und erlauben uns, bessere zu entwerfen. Schrauben wir ruhig unsere Lebensansprüche höher und lernen wir, sie zu genießen!

Noch nicht online verfügbar.

Brisante Themen

Cover

zur Beschreibung >>>

Abhängigkeit in der Partnerschaft. Nein Danke!

Raus aus lähmender Abhängigkeit
Extreme emotionale Abhängigkeit führt in eine persönliche Sackgasse und lässt uns nicht wirklich "Erwachsen" werden. In einer extremen Abhängigkeit zu sein bedeutet letztlich, sich in irgendeiner Form unterzuordnen, damit der Partner sich gut fühlt und bei einem bleibt. Wir geben dem Partner einen zu großen Stellenwert. Wir lernen schleichend, uns selbst in unserem Leben nicht mehr so wichtig zu nehmen und machen uns lieber klein.
Außer der unangenehmen Gegebenheit, selbst auf eine eigene Bestimmung des Lebens zu verzichten und uns ängstlich an den Partner zu klammern, können wir damit eine Partnerschaft auch sehr belasten. Denn ein hilfloser Partner zu sein, nötigt den anderen dazu, mehr Verantwortung zu tragen und immer mehr zu bestimmen, wo es lang geht. Diese emotionale Abhängigkeit kann sich bis zur Hörigkeit steigern, so dass wir völlig willenlos werden und meinen, das machen zu müssen, was uns der Partner vorschreibt.
Woher kommt diese unglaubliche Hilflosigkeit, dass sogar die selbstbewusstesten Frauen (oder Männer) in einer Partnerschaft zum Kind mutieren?
Diese erlernte Hilflosigkeit und die große Angst vor dem Alleinsein gilt es anzusehen und zu überwinden. Denn nur wenn wir uns selbst respektieren und Verantwortung für unser Leben in einer Partnerschaft übernehmen, haben wir die Gelegenheit, einen Partner auf Augenhöhe kennen zu lernen und damit ein wirklich glückliches, respektvolles und freies Zusammenleben zu genießen.

Dauer 41 Min.

Download Preis: 9,90 Euro (inkl. 19% MwSt)
Ich habe die Widerrufsbelehrung gelesen und verstanden, und erkläre ausdrücklich die Leistung sofort erhalten zu wollen und somit auf mein Widerrufsrecht zu verzichten. Ich akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Cover

zur Beschreibung >>>

Wenn Schuldgefühle unser Leben belasten und wie wir uns daraus befreien können

Schuldgefühle können ein normaler Ausdruck sein, wenn wir das Gefühl haben gegen Moral, Gesetze, Gebote oder Verbote verstoßen zu haben. Schuldgefühle, in einem normalen Maß, können uns aufzeigen, wann wir uns eventuell verlaufen haben oder uns zu weit vorgebeugt haben und gegen Richtlinien verstoßen haben. Hier haben wir die Gelegenheit zur Wiedergutmachung um damit wieder im Gleichgewicht zu stehen. Es benötigt jedoch eine Portion Selbstbewusstsein und Selbstwert, um eventuelle Richtlinien auch selbst hinterfragen und überprüfen zu können, ob es auch gerechtfertigte Richtlinien sind oder aus völlig fremden Werten entstanden sind. Wann müssen wir unsere eigenen Richtlinien wahrnehmen und danach handeln und wann sollten wir andere beachten und uns dementsprechend ausrichten? Eine wichtige Frage stellt sich auch, indem wir überprüfen, ob Schuldgefühle, die uns zu erdrücken suchen, nur dazu dienen, uns "klein" und angepasst zu halten. Ein Überprüfen unserer eigenen Moral und ein gesundes Selbstbewusstsein kann uns von aufdrängenden und falschen Schuldgefühlen befreien.

Dauer 20 Min.

Download Preis: 9,90 Euro (inkl. 19% MwSt)
Ich habe die Widerrufsbelehrung gelesen und verstanden, und erkläre ausdrücklich die Leistung sofort erhalten zu wollen und somit auf mein Widerrufsrecht zu verzichten. Ich akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Cover

zur Beschreibung >>>

Depression, Wenn die Seele friert

Vielleicht hatten Sie selbst schon Zeiten, in denen Sie mit einer langanhaltenden Niedergeschlagenheit zu kämpfen hatten? Zeiten der Stagnation sind normal in unserem Leben. Wenn sich die Niedergeschlagenheit aber nicht mehr verflüchtigt, uns handlungsunfähig macht oder uns allen Lebensmut nimmt, ist es höchste Zeit den Ursprung ausfindig zu machen und unser Lebensselbstzerstörungsprogramm zu ändern. Die Depression kann viele verschiedene Ursachen haben. Nicht immer ist ein wirklicher Grund ausschlaggebend. Manchmal beginnt es einfach nur mit einem schleichenden Unwohlsein, dem man erst einmal keine Bedeutung beimisst. Meist sind wir es gewohnt, uns viel zu viel an Verantwortung aufzubürden. Unser Selbstbewusstsein kann auch durch jahrelanges Aushalten von schwierigen Situationen geschwächt sein. Ungerechte Situationen über lange Zeit zu ertragen, kann uns bis an den Rand der Erschöpfung bringen. Oder unser Selbstwertgefühl konnte sich nie richtig entfalten, da wir in unserer Entwicklung nicht wirklich gefördert worden sind und immer klein gehalten wurden. Wir halten aus bis der große Knall kommt und uns alle Lebensfreude abhanden gekommen ist. Dann können wir uns wie in einer Zwangsjacke fühlen, aus der ein Entrinnen unmöglich erscheint. Es kann aber auch sein, dass ein einziges traumatisches Erlebnis uns für lange Zeit den Boden unter den Füßen verlieren lässt. Die Gefahr eines Absturzes kann jeden Menschen treffen. Lassen wir es aber nicht zu einem Dauerzustand werden. Es ist wichtig zu verstehen, dass wir durch neue Erkenntnisse und Selbstbejahung entscheidenden Einfluss auf unsere Stimmungen, Lebensumstände und dadurch Erlebnisse haben können. Wie Sie es schaffen, sich selbst oder durch professionelle Hilfe wieder aufzubauen, zeigt dieser Vortrag.

Noch nicht online verfügbar.

Cover

zur Beschreibung >>>

Seelischer Missbrauch

Sind Sie in einer Partnerschaft, die Ihnen nicht wirklich gut tut? In der Sie nicht geachtet und wertgeschätzt, vielleicht sogar grob behandelt werden oder sich immer wieder auf irgendeine Art seelisch gequält fühlen? Fehlt Ihnen die Liebe, Anerkennung und ein liebevolles Zusammensein? Möchte Ihr Partner am liebsten keine Widerrede und zeigt kein wirkliches Interesse an Ihrem Wohlergehen?
Wissen Sie um Ihr Leid und können sich trotzdem aus Ihrer Partnerschaft nicht befreien? Spüren sie die unglaubliche Angst, welche in Ihnen aufsteigt, verlassen zu sein, wenn Sie sich von Ihrer destruktiven Partnerschaft lossagen würden? Seelischer Missbrauch beschreibt eine Wirklichkeit, die oft nur hinter zugezogener Türe wahrgenommen wird, aber nicht wirklich in ihrem ganzen zerstörerischen Potenzial erkannt wird. Seelischer Missbrauch ist die Bezeichnung einer großen, fast unglaublichen Grausamkeit, der wir uns nicht wirklich trauen, ein Gesicht zu geben oder es gar einem anderen Menschen zuzuschreiben. Und doch sind wir dieser im täglichen Leben nicht selten ausgesetzt.
Solche, oft jahrelang erduldeten seelischen Grausamkeiten laufen meist schon in unserer Kindheit ab und sind so subtil, dass es für uns schwierig ist, sie aufzudecken um damit den Grundstein unserer eigenen Destabilisierung zu erkennen. Auch Partner können die eigene Persönlichkeit im Laufe der Jahre zerbrechen lassen. Allzu schnell zweifeln wir an unserer Liebenswürdigkeit und unserem Wert und gehen seelisch zugrunde. Dieser Vortrag macht Mut, den Ursprung unserer gewachsenen Zerbrechlichkeit unseres Selbstwertes und unserer Selbstsicherheit zu erkennen und auch die Gründe dafür, warum es gerade diese Partnerschaft sein musste. Erfahren Sie, warum diese Befreiung so schwer ist und dass sie dennoch möglich ist.

Noch nicht online verfügbar.

Cover

zur Beschreibung >>>

Wenn Freiheit zur Willkür wird

Noch nicht online verfügbar.

Spirituelle Themen

Cover

zur Beschreibung >>>

7 geistige Gesetze im Alltag, Teil 1

geistige Gesetze 1–4 verstehen und anwenden
Geistige Gesetze sind die Grundlage allen Lebens. Alle Religionen und spirituellen Lehren, ja sogar die Natur, erwachsen aus diesen Gesetzen. Sie sind universell! Wichtig für uns Menschen ist, dass wir erkennen, dass wir unter einer höheren Ordnung stehen, die bestimmten Gesetzmäßigkeiten gehorcht! Für uns stellt sich die Frage: Was bedeuten diese Gesetze genau und wie kann ich sie für mein Leben anwenden, so dass ich mein Leben bestmöglich selbst gestalten kann. Welchen größtmöglichen Nutzen kann ich daraus ziehen, wenn ich die geistigen Zusammenhänge verstanden habe? Nur diese Erkenntnis versetzt uns in die Lage, unser Leben sinnvoll zu gestalten. Diese Gesetze zeigen uns eine göttliche Gerechtigkeit, die uns Mut machen kann, Vertrauen in unser Leben zu haben und auch in Krisenzeiten dieses Vertrauen nie zu verlieren.

Dauer 53 Min.

Noch nicht online verfügbar.

Cover

zur Beschreibung >>>

7 geistige Gesetze im Alltag, Teil 2

geistige Gesetze 5-7 verstehen und anwenden
Geistige Gesetze sind die Grundlage allen Lebens. Alle Religionen und spirituellen Lehren, ja sogar die Natur, erwachsen aus diesen Gesetzen. Sie sind universell! Wichtig für uns Menschen ist, dass wir erkennen, dass wir unter einer höheren Ordnung stehen, die bestimmten Gesetzmäßigkeiten gehorcht! Für uns stellt sich die Frage: Was bedeuten diese Gesetze genau und wie kann ich sie für mein Leben anwenden, so dass ich mein Leben bestmöglich selbst gestalten kann. Welchen größtmöglichen Nutzen kann ich daraus ziehen, wenn ich die geistigen Zusammenhänge verstanden habe? Nur diese Erkenntnis versetzt uns in die Lage, unser Leben sinnvoll zu gestalten. Diese Gesetze zeigen uns eine göttliche Gerechtigkeit, die uns Mut machen kann, Vertrauen in unser Leben zu haben und auch in Krisenzeiten dieses Vertrauen nie zu verlieren.

Dauer 23 Min.

Noch nicht online verfügbar.

Cover

zur Beschreibung >>>

Geistige Gesetze im Alltag, Teil 3

Das Geheimnis der Aladin Wunderlampe
Allzu oft ist unser Leben aufgebaut und durchzogen von Hilflosigkeit, Vorsicht, Kontrolle und Versagensängste. In dem gegenseitigen Kampf um Macht und Besitz sind uns viele Werte, wie Vertrauen, Glaube, Liebe und Geduld abhanden gekommen. Diese sind jedoch Grundvoraussetzungen, um wie Aladin, unsere eigene Wunderlampe zum Erstrahlen zu bringen. Welche Erkenntnisse noch wichtig sind, damit auch unsere Lampe sagt: "Dein Wunsch ist mir Befehl", sagen uns geistige Gesetze. Ein wirkliches Verstehen, wie und wann geistige Gesetze wirken ist von großem Vorteil. Hier eine Gebrauchsanweisung!

Dauer 30 Min.

Noch nicht online verfügbar.

Cover

zur Beschreibung >>>

Transformation des eigenen Lebens

Wer bin ich wirklich?
Fragen Sie sich auch manchmal: "Was ist der Sinn meines Lebens? Wer bin ich wirklich? Welche Aufgabe habe ich in meinem Leben und welche Gestaltungskraft steht mir zur Verfügung?" Nur allzu oft leben wir ein Leben, das auf Fremdbestimmung, unseren Prägungen und auf gesellschaftlichen Zwängen aufgebaut ist. Tief in unserem Inneren spüren wir manchmal eine subtile Unerfülltheit, die in uns die Frage aufkommen lässt: "War das jetzt in meinem Leben schon alles oder gibt es da noch etwas, was mich ganz erfüllen würde?" Gehen wir solchen Fragen aus dem Weg, kann es geschehen, dass wir irgendwann in eine seelische oder körperliche Krise stürzen. Dann erkennen wir meist, dass wir unser altes Leben so nicht mehr fortsetzen können. Nehmen wir diese Krise wahr, um unser Leben ehrlicher zu meistern, damit wir die Gewissheit haben können, uns die Möglichkeit gegeben zu haben, unser Leben nach unseren Vorstellungen kreiert zu haben. Wir können lernen, eventuelle Konflikte sofort im Ansatz zu verstehen und zu meistern. Nehmen wir die Krise als "Chance" wahr!

Dauer 34 Min.

Download Preis: 9,90 Euro (inkl. 19% MwSt)
Ich habe die Widerrufsbelehrung gelesen und verstanden, und erkläre ausdrücklich die Leistung sofort erhalten zu wollen und somit auf mein Widerrufsrecht zu verzichten. Ich akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Cover

zur Beschreibung >>>

Mein Karma

Karma... oder was ist der Sinn meines Lebens?
Wir werden nicht zufällig zu einer beliebigen Zeit mit beliebigen Eigenschaften geboren, sondern zu dem Zeitpunkt, an dem die Qualität der Zeit, die Umstände und Menschen unserem "Lernprogramm" für unser Leben entsprechen. In diesem Leben bekommen wir ein Bündel an Aufgaben und Herausforderungen, aber auch an Hilfsmitteln und förderlichen Eigenschaften mit, um Schwierigkeiten überwinden zu können und damit zu wachsen. Viele sind der Meinung, eine gewisse Aufgabe oder Schwierigkeit mit einem bestimmten Menschen bekommen zu haben, weil sie in ihrem Vorleben mit diesem Menschen schon Schwierigkeiten hatten oder ihm sogar etwas angetan haben, was sie im jetzigen Leben wieder gutmachen können. Sozusagen in umgekehrten Rollen! Das ist sehr weit hergeholt und zeigt, dass wir den Sinn, warum wir ein Schicksal erfahren, nicht wirklich verstanden haben. Es geht nicht um Wiedergutmachung oder um Sühne! Dass wir Aufgaben bewältigen dürfen in unserem Leben, ist den meisten von uns schon klar. Dass wir Aufgaben bekommen, die wir von unserer Persönlichkeitsentwicklung her bisher noch nicht bewältigen konnten und jetzt mit neuen Situationen konfrontiert werden, die diese Persönlichkeitsstärke herausfordert, sollte klar sein! Wir sind viele Male auf dieser Welt und bringen jeweils die psychischen Voraussetzungen mit, um die anstehenden Aufgaben zu lösen. Man könnte auch sagen, dass das Leben des Menschen als Evolutionsprozess gesehen werden kann. Um was es wirklich geht, was Karma bedeutet und wie wir es nützen können, erleben Sie in diesem Vortrag zu Ihrer Freude, ihrem Leben nun einen wirklichen Sinn geben zu können.

Noch nicht online verfügbar.

Lade ...